Erweiterung einer klassischen Altbauwohnung zur Maisonette mit Dachterrasse.
Behutsame Durchbrüche im Altbau öffnen den Essbereich zur angrenzenden Profiküche, schaffen Sichtbezüge und somit den familiären Mittelpunkt der Wohnung. Über eine fünf Meter hohe geschwungene Treppe erreicht man eine Kaminlounge, ausgestattet mit großformatigen Schiebefenstern zur Dachterrasse. Durch eine unsichtbare Schiebetür verborgen, erschließt sich von hier der Seitenflügel mit Schlafzimmer und Spa-Bereich, gruppiert um ein blickgeschützes Atrium. Oberlichter fluten die Etage mit Licht.

Presse: H.O.M.E. Ausgabe 02/ 2011 - „Altbau, modern bitte!”